Veranstaltungen
Wie wiegt Laserlicht im All das Eis auf Grönland?
05 Nov
05. Nov. 2022 | 12:15 - 13:00
Vortrag

Wie wiegt Laserlicht im All das Eis auf Grönland?

Schon Babys erforschen die Erdanziehungskraft, wenn sie Gegenstände fallen lassen oder werfen. Beschleunigt man Dinge stark genug, so fallen sie wie Satelliten um die Erde herum. Ihre Umlaufbahn wird durch die irdische Massenverteilung unter ihnen beeinflusst. Das nutzt die Erdschwerefeldvermessung aus dem All. Seit Mai 2018 umrunden die beiden GRACE Follow-On-Satelliten hintereinander die Erde. Durch Messungen mit Mikrowellen und Laserlicht werden winzige Änderungen ihres Abstands aufgezeichnet. Aus diesen Daten lassen sich monatlich neue Karten des sich ändernden Erdschwerefeldes erstellen und so Änderungen des Grundwasserspiegels in Indien ablesen oder die Massenbewegungen durch Erdbeben studieren. Auch für die Klimaforschung liefern sie wichtige Erkenntnisse, da sie den Eismassenverlust in Polarregionen oder den Meeresspiegelanstieg zeigen. Wie das Messprinzip und die Technik funktionieren und was die Erdschwerefeldkarten verraten, erklärt dieser Vortrag.

barrierefrei

Referent/Referentin

Dr. Vitali Müller

Veranstalter

Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik und Institut für Gravitationsphysik

Termin

05. Nov. 2022
12:15 - 13:00

Ort

Geb.: 3401
Raum: 103
Großer Seminarraum
Callinstraße 38
30167 Hannover
Standort anzeigen