Veranstaltungen
Wie unterstützen Computerchips im Alltag? Chipdesign für Medizin, automatisierte Fahrzeuge und mehr.
05 Nov
05. Nov. 2022 | 12:00 - 18:00
Ausstellung, Experiment, Mitmachaktion

Wie unterstützen Computerchips im Alltag? Chipdesign für Medizin, automatisierte Fahrzeuge und mehr.

Am Institut für Mikroelektronische Systeme (IMS) werden elektronische Bauteile entwickelt und ihre Integration in komplexe technische Systeme erforscht. Diese mikroelektronischen Schaltungen werden für konkrete Aufgaben entwickelt, etwa in der Medizintechnik: Das IMS entwirft unter anderem Mikrochips für Hörgeräte und Cochlea-Implantate sowie Bioreaktoren für medizinische Implantate. Ein weiteres maßgebliches Anwendungsgebiet ist das hochautomatisierte Fahren. Damit sich Fahrzeuge sicher durch ihre Umgebung bewegen, müssen Signale schritthaltend ausgewertet werden. Das Team des Instituts stellt anhand von Demonstratoren und interaktiven Elementen seine aktuellen Forschungsgebiete vor und gibt einen Einblick in die Grundprinzipien des Chipdesigns und des Programmierens von Robotern.

Rollstuhlgerechter Zugang kann nach Absprache geöffnet werden.

Veranstalter

Institut für Mikroelektronische Systeme, Fachgebiet Architekturen und Systeme

Termin

05. Nov. 2022
12:00 - 18:00

Ort

Geb.: 3703
gesamte 3. Etage
Appelstraße 4
30167 Hannover
Standort anzeigen