Veranstaltungen
Wie sieht ein Quantencomputer aus und was kann er?
05 Nov
05. Nov. 2022 | 12:15 - 12:45
Führung

Wie sieht ein Quantencomputer aus und was kann er?

Quantentechnologien der nächsten Generation werden das Leben in der Gesellschaft und die Industrie nachhaltig verändern. An der Spitze dieser zweiten Quantenrevolution steht der Quantencomputer. Die Ionenfallentechnologie, die an der Leibniz Universität Hannover zusammen mit der Technischen Universität Braunschweig und der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt entwickelt wird, gilt als vielversprechender Ansatz, einen Quantencomputer zu verwirklichen. Bei dieser Laborführung wird der Prototyp dieses Quantencomputers vorgestellt. Es wird erklärt, wie er funktioniert und welche Technologie und Kompetenzen benötigt werden, um ihn zu bauen.

Eine Führung dauert ca. 30 Minuten. Aufgrund der geringen Laborgröße ist die Teilnehmendenzahl auf acht Personen pro Führung begrenzt.

Das Labor ist nicht rollstuhlgeeignet. Es gibt im Labor zwei Sitzplätze auf erhöhten Hockern. Im Erdgeschoss vom Foyer der Hörsäle E001/Großer Physikhörsal/Audimax steht ein Fahrstuhl zur Verfügung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden dort abgeholt und zum Labor gebracht, da es nicht öffentlich zugänglich ist.

Die Teilnehmendenzahl ist auf 8 begrenzt.

Referent/Referentin

Sebastian Halama

Veranstalter

QVLS: Quantum Valley Lower Saxony

Termin

05. Nov. 2022
12:15 - 12:45

Ort

Geb.: 1101
Raum: E056
Abholung der Gäste im Foyer der Hörsäle E001/Großer Physikhörsal/Audimax im Erdgeschoss
Welfengarten 1
30167 Hannover
Standort anzeigen