Veranstaltungen
Genügt das Kartellrecht im Umgang mit Preisalgorithmen?
05 Nov
05. Nov. 2022 | 14:15 - 15:00
Vortrag

Genügt das Kartellrecht im Umgang mit Preisalgorithmen?

Der Einsatz von Preisalgorithmen steigt stets, insbesondere auf digitalen Plattformen. Letztere weisen seit einiger Zeit eine erhebliche kartellrechtliche Relevanz auf und sind national und international Gegenstand von politischen Diskussionen, Gesetzesentwürfen, Verfahren von Kartellbehörden und des wissenschaftlichen Diskurses. Preisalgorithmen sind seitdem ebenfalls Thema in Rechtswissenschaft und -praxis. Insbesondere mögliche durch den Einsatz von Preisalgorithmen verwirklichte Missbrauchstatbestände sollen kritisch untersucht werden. Müssen marktbeherrschende Unternehmen etwa Zugang zu ihren Algorithmen oder den dafür genutzten Daten gewähren? Oder werden Verbraucherinnen und Verbraucher und konkurrierende Unternehmen gegebenenfalls durch derartige Preisalgorithmen diskriminiert? Kann durch die Verwendung sogar die gesamte Struktur eines Marktes durch ein marktbeherrschendes Unternehmen erschüttert werden?

barrierefrei

Die Teilnehmendenzahl ist auf 207 begrenzt.

Referent/Referentin

Leonie Rindfleisch

Veranstalter

Juristische Fakultät

Termin

05. Nov. 2022
14:15 - 15:00

Ort

Geb.: 1507
Raum: 003
Königsworther Platz 1
30167 Hannover
Standort anzeigen